.

WIR TÖTEN STELLA

Regie:Julian Pölsler. Mit Martina Gedeck, Mala Emde, Matthias Brandt u..a. Österreich 2017. 100 Min.

Stella, unerfahren und jung, geht ahnungslos ihrem Untergang entgegen. Richard verführt sie, seine Frau Anna beobachtet die Affäre mit kühlem Blick. Stella wird das Opfer einer kaputten, bürgerlichen Familienidylle, die mit allen Mitteln aufrechterhalten werden muss. Annas Niederschrift der eigenen Mitschuld ist die beklemmende Bestandsaufnahme einer einsamen Heldin, Ehefrau und Mutter.

Eine Familie. Eine Affäre. Eine junge Frau stirbt. Die mitschuldige Ehefrau wird gnadenlose Chronistin ihres Untergangs. Julian Roman Pölsler (DIE WAND) verfilmt mit WIR TÖTEN STELLA erneut einen Stoff der großen österreichischen Schriftstellerin Marlen Haushofer. Mit Martina Gedeck. – Ab 29. September im Kino.



Newsletter bestellen


abonnieren abmelden

E-Mail-Adresse: