.

LEAVE NO TRACE

Regie: Debra Granik. Mit Thomasin McKenzie, Ben Foster, Jeff Kober u.a. USA 2018. 109 Min. OmU.

Ein junge Frau steht im Mittelpunkt des neuen Meisterwerks von Debra Granik. So wie die damals unbekannte Jennifer Lawrence WINTER’S BONE auf ihren Schultern trug, beeindruckt nun Thomasin McKenzie in ihrer ersten Hauptrolle.

Sie spielt die 13jährige Tom, die mitihrem Vater Will (Ben Foster) in einem Nationalpark nahe Portland in einer selbst gebauten Hütte lebt. Will, ein ehemaliger Soldat, erzieht seine Tochter liebevoll und bringt ihr bei, in dieser paradiesischen Wildnis zu leben. Als sie aber entdeckt werden, sollen sie von Sozialarbeitern in die Gesellschaft integriert werden. Eine schwere Probe für die Beziehung zwischen Ben und Tom, die ihre eigenen Träume entdeckt.

»Was Granik als Regisseurin ausmacht, ist ihr kluger, mitfühlender Blick auf die Menschen, von denen sie erzählt. Die Welt, die Granik hier mit so viel Liebe für kleine Gesten zeigt, unterliegt zwar nicht mehr den bürgerlichen Normen, ist jedoch voller Herzlichkeit, Gemeinschaft und Fürsorge füreinander.« Kino-Zeit

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=_07ktacEGo8

»Eine zutiefst berührende Geschichte.« The New York Times

»Eine leidenschaftliche menschliche Geschichte.« Rolling Stone

»Ein kraftvoller Film von Anfang bis Ende.« Los Angeles Times

»Was Granik als Regisseurin ausmacht, ist ihr kluger, mitfühlender Blick auf die Menschen, von denen sie erzählt. Die Welt, die Granik hier mit so viel Liebe für kleine Gesten zeigt, unterliegt zwar nicht mehr den bürgerlichen Normen, ist jedoch voller Herzlichkeit, Gemeinschaft und Fürsorge füreinander.« Kino-Zeit

»Eine zutiefst berührende Geschichte.« The New York Times

»Eine leidenschaftliche menschliche Geschichte.« Rolling Stone

»Ein kraftvoller Film von Anfang bis Ende.« Los Angeles Times




Newsletter bestellen


abonnieren abmelden

E-Mail-Adresse:

Admiralkino - VOD Club